Kopfzeile

Herzlich willkommen auf der Webseite der Schule Dierikon!

Dierikon ist eine kleine überschaubare und familiäre Schule, an welcher alle Beteiligten ihr Bestes geben. In diesem Sinn setzt die Schule Dierikon den Bildungsauftrag der Volksschule gemäss Erziehungsgesetz des Kantons Luzern um und ist verantwortlich für eine zeitgemässe und zukunftsorientierte Schulentwicklung. Unsere Integrative Schule bietet den Lernenden die gesetzlich vorgegebenen Förderangebote, wie Integrative Förderung, Begabungsförderung und Integrative Sonderschulung und fördert somit bedürfnisorientiert.

Unser Lehrerteam besteht aktuell aus 19 Lehrpersonen und gestaltet gemeinsam mit der Schulleiterin einen interessanten und kompetenten Unterricht auf allen Stufen. Die 144 Lernenden werden in altersgemischten Doppelklassen bestmöglich auf ihrem Lernweg gefördert und begleitet. Ausserdem wird ihnen eine Auseinandersetzung mit sich selbst und mit der Umwelt ermöglicht. Die Grundlagen für eine gute Schule sind gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Offenheit. Es wird ein Lernklima gepflegt, welches das Vertrauen der Kinder in die eigenen Fähigkeiten stärkt, sowie deren Lernbereitschaft erhält und fördert. Der Austausch zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonen wird gepflegt und bildet die Grundlage für eine familiäre und zugleich professionelle Atmosphäre.

Die Schule Dierikon unterstützt die Pädagogische Hochschule als Kooperationsschule bei der Ausbildung der angehenden Lehrpersonen.

Die Schule ist eng verbunden mit der ebenfalls im Haus angesiedelten Schul- und familienergänzende Tagesstrukturen. Die Tagesstrukturen betreuen Kinder von berufstätigen Eltern bei Bedarf vor und nach dem Unterricht oder über den Mittag. Ungefähr 30% der Kinder besuchen die unterschiedlichen Betreuungsangebote im ‘Kidsnäscht’. Auch decken die Tagesstrukturen mit ihrem Angebot die Hausaufgabenbetreuung ab.

Die Schulsozialarbeit ist eine wichtige Beratungs- und Anlaufstelle für Schüler und Schülerinnen sowie für deren Eltern und Lehrpersonen. Der Standort ist im Schulhaus Pilatus und kann von den Kindern direkt aufgesucht werden. Die Schule pflegt eine gut eingespielte Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und führt gemeinsam Projekte oder Interventionen durch. Im Fokus der Schulsozialarbeit steht das Wohl der Schülerinnen und Schüler. Die Schulsozialarbeiterin trägt dank ihrer Präsenz und ihren Interventionen zu einem wertschätzenden, lösungsorientierten und positiven Schulklima bei.

Der Religionsunterricht der 1. und 2. Klasse wird ökumenisch gestaltet. Von der 3. bis zur 6. Klasse findet der Unterricht konfessionsgebunden statt. Der katholische Unterricht (BIG - Begegnung im Glauben) wird durch Religionslehrpersonen der Pfarrei St. Martin Root gestaltet. Die Stunden werden ausserhalb des Stundenplanes gehalten. Hier finden Sie die Daten.

Schulleitung Dierikon