Willkommen auf der Website der Gemeinde Dierikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Monatsinfo April / Mai 2018



Logo Schule
Info aus der Schulpflege

An der Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2018 stimmen wir unter anderem über die Teilrevision der Gemeinde-ordnung im Bereich der Schule ab. Die Schulpflege ist unter Vorbehalt der Zuständigkeit des Gemeinderates die oberste kommunale Führungs- und Aufsichtsbehörde für die Volksschule. Sie ist eine Behörde mit Entscheidungskompetenz.
Gemäß Volksschulbildungsgesetz ist aber trotzdem der Gemeinderat für die Budgetierung und die Erstellung der Sach- und Finanzplanung sowie der Kreditanträge zuständig.
Am 1. August 2016 ist das revidierte kantonale Volksschulbildungsgesetz in Kraft getreten, welches unter anderem vorsieht, dass die Schulpflege neu in «Bildungskommission» umbenannt werden muss. Die Bildungskommission kann weiterhin als Behörde mit Entscheidungskompetenz geführt werden.
Es ist aber auch möglich, eine beratende Bildungskommission einzusetzen. Bei dieser Modellwahl fallen alle Aufgaben und Kompetenzen der bisherigen Schulpflege dem Gemeinderat zu. Die Gemeinden haben gemäß den Übergangs-bestimmungen die neuen Organe gemäß § 44 des Volksschulbildungsgesetzes bis zum 1. August 2020 einzusetzen.
Die Schulpflege und der Gemeinderat haben sich intensiv mit der Modellwahl der künftigen Bildungskommission auseinandergesetzt und sich nach sorgfältiger Überprüfung der Fakten für die Beibehaltung der  Entscheidungs-kompetenz der Schulbehörde ausgesprochen. In der Vergangenheit entwickelte sich die Volksschule laufend weiter. Mit dem bestehenden System wurden die verschiedenen Entwicklungsschritte sorgfältig überdacht, breit abgestützt entschieden und erfolgreich umgesetzt. So hat sich das bisherige System bewährt und trägt zu einer guten Schulqualität bei.
Die Gemeindeordnung wird entsprechend angepasst. Aus dem Begriff Schulpflege wird neu Bildungskommission. Diese hat weiterhin die Entscheidungskompetenzen gemäß § 47 Volksschulbildungsgesetz. Damit wird das bisher gut funktionierende System beibehalten.
Alle Stimmbürger und Stimmbürgerinnen von Dierikon sind herzlich eingeladen, an der Gemeindeversammlung vom 4. Juni teilzunehmen und mitzubestimmen, wie die Schule Dierikon künftig geführt wird.

Hausaufgaben
Der Kanton schreibt in seiner Broschüre über die Hausaufgaben:
Hausaufgaben schaffen Transparenz.
Hausaufgaben sind einerseits ein Fenster zur Schule und geben den Eltern Einblick, was dort läuft.
Anderseits können die Kinder mit den Hausaufgaben zu Hause zeigen, was sie gelernt haben. Arbeiten
Schule und Eltern gut zusammen, unterstützen Hausaufgaben die Schülerinnen und Schüler beim Lernerfolg.
Mit der Einführung des Lehrplanes 21 hat die Präsenzzeit in der Schule für die Lernenden zugenommen.
In diesem Rahmen haben wir vor einem Jahr unsere Hausaufgabenpraxis überdacht. Nun sind wir auf Ihr Feedback angewiesen, um festzustellen, ob die Umsetzung befriedigend verlaufen ist.
Ihr Kind wird einen Fragebogen nach Hause bringen. Wir bitten Sie, den Bogen auszufüllen und ihn bis am 14.05.18 zu retournieren. Herzlichen Dank!

Klassenführung
An den Elterngesprächen kam vermehrt die Frage nach der Klassenführung an der 5. und 6. Klasse auf. Im Schuljahr 2018/19 wird es, wie dieses Jahr, eine 5./6. Klasse mit leichtem Überbestand geben. Es wurden wiederum zusätzliche Lektionen gesprochen, damit vermehrt im Teamteaching unterrichtet werden kann.

Umfrage integrative Förderung
Die interne Evaluation zur integrativen Förderung ist ausgewertet. In der Beilage erhalten Sie die Ergebnisse der Umfrage bei den Eltern und den Lernenden.

Volksschultag
Am Volksschultag spielten wir getreu unserem Motto „Mer losed enand zue“ in altersdurchmischten Gruppen „Zuhör-Spiele“. Der Tag war für uns ein schöner Erfolg. Die zahlreich erschienenen Eltern konnten miterleben, dass die Kinder motiviert mitarbeiteten und die angebotenen Spiele nicht nur Spass, sondern auch einige Lerneffekte ermöglichten.
Auf das Elterncafé, organisiert durch die Elternmitwirkung, gab es einen grosen Ansturm. Herzlichen Dank an die Eltern der EmW für ihren tollen Einsatz.

Tagesstrukturen
Liebe Eltern
Der Wunsch nach einer Namensgebung für die Tagestrukturen war den Betreuenden ein grosses Anliegen. Darum starteten wir im letzten Jahr in allen Klassenstufen einen Wettbewerb. Die Klassen arbeiteten fleissig an der Namensfindung. Es wurden spannende und kreative Namen gefunden. Die Klasse von Herrn Maurer konnte den Wettbewerb gewinnen. Der Preis dafür war ein leckeres Frühstück, welches die Gewinner in der Klasse einnehmen durften. Leider gab es den Namen „Kids Arena“ schon. Also machten wir uns Gedanken, wie wir den Namen „Kids Arena“ leicht anpassen könnten ohne die Aussage gross zu verändern. Nach reiflicher Überlegung kamen wir auf „Kids Näscht“.
Herzlichen Dank an die Kinder für die grossartige Unterstützung! Unser neugewählter Name wird künftig auf allen Dokumenten der Tagesstrukturen stehen.
Herzliche Grüsse
Betreuungsteam der Tagesstrukturen


28.047.2018
Gabriella Bugari
 
Monatsinfo April / Mai 2018 18_04_05.pdf (95.0 kB)