http://www.dierikon.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=6581
18.09.2018 18:02:30


vorhergehendes Ereignis

Wegkapelle beim Burenhof

 

Ausgangs des Dorfes Dierikon am Feldhofweg (Flurname: Chappelimatt) steht eine Wegkapelle. Sie kann auch als Bildstock oder Bethaus bezeichnet werden. In welchem Jahr oder Jahrhundert diese Wegkapelle erstellt wurde, ist nirgends ersichtlich. Auch der Grund der Erstellung ist unbestimmt. Vermutlich wurde sie wegen einer Seuchenplage erstellt. Auch die These, dass sie wegen eines ausgesetzten Kindes errichtet wurde, wird vertreten. Nach Meinung von Historikern könnte diese Wegkapelle sehr alt sein, da der Erstellungsgrund nicht mehr überliefert ist.

Interessant ist zu wissen, dass die Wegkapelle an der alten Zürichstrasse - heute Feldhofweg - liegt. Diese führte von Lu¬zern fast parallel zur heutigen Kantonsstrasse über Ebikon - Dierikon - Root nach Gisikon und weiter durch den Kanton Zug nach Zürich. Eine Wegverbindung ist aufgrund von siedlungsgeschichtlichen Befunden für die alemannische Zeit wahrscheinlich, können doch die Ortsnamen Ebikon und Dierikon von den alemannischen Personennamen "Abo" und "Tiuro" abgeleitet werden. Im Jahre 1995 wurde die Wegkapelle renoviert.

Bild Wegkapelle
 

zur Übersicht